Questback Survey Questionnaire

Das Körperbild während der Schwangerschaft und nach der Entbindung


Liebe Studienteilnehmerin,

wir laden Sie herzlich ein, an unserem Forschungsprojekt zum Thema „Das Körperbild während der Schwangerschaft und nach der Entbindung" teilzunehmen. Mit unserer Studie wollen wir langfristig einen Beitrag für entsprechend angepasste Versorgungsangebote und verbesserte Präventionsprogramme für schwangere Frauen und für Frauen kurz nach der Entbindung leisten. 

Unsere Umfrage richtet sich an alle schwangeren Frauen ab der vierten Schwangerschaftswoche und an alle Frauen, deren Kind nicht älter als 26 Wochen ist. Der Zeitaufwand für das Ausfüllen aller Fragebögen zusammen beträgt max. 45 Minuten. Sie können gerne eine kurze Pause einlegen, dabei ist es aber wichtig, dass Sie das Browserfenster nicht schließen, da sonst alle Angaben verloren gehen. 


Ihre Daten werden streng vertraulich behandelt, nur in anonymisierter Form gespeichert und nach den Bestimmungen des Datenschutzes verarbeitet. Wir werden keine persönlichen Daten wie Ihren Namen oder Ihren Wohnort erfragen. Ihre Teilnahme an dieser Befragung ist vollkommen freiwillig

Bei der Beantwortung des Fragebogens gibt es keine „richtigen“ oder „falschen“ Antworten, vielmehr geht es darum, sie spontan und intuitiv zu beantworten. Wenn Ihnen die Entscheidung für eine Antwortmöglichkeit einmal nicht leicht fällt, wählen Sie bitte die Antwortmöglichkeit aus, welche am ehesten auf Sie zutrifft. Oft ist dies die Antwort, die Ihnen als erste in den Sinn kommt. Es ist für die Auswertung des Fragebogens sehr wichtig, dass alle Fragen beantwortet sind. Bitte lassen Sie daher keine Frage aus, auch wenn Sie das Gefühl haben, dass manche Fragen wiederholt gestellt werden oder nicht auf Sie zutreffen.


Diese Studie findet im Rahmen der Medizinischen Fakultät der Universität Leipzig statt. Die Ergebnisse werden nach Projektabschluss auf der Homepage der Klinik und Poliklinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie veröffentlicht (Homepage der Klinik und Poliklinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie). Auf der folgenden Seite finden Sie außerdem ausführliche Informationen über die Studie.

Um an der Studie teilzunehmen, klicken Sie bitte auf "weiter" bzw. den Pfeil unten rechts . 


Vielen herzlichen Dank!



Kontakt:

Dr. rer. med. Dipl.-Psych. Michaela Nagl
M.Sc.-Psych. Lene Jepsen
E-Mail: Koerperbild.Studie@medizin.uni-leipzig.de


Gefördert durch das Nachwuchswissenschaftlerprogramm der Medizinischen Fakultät,
Universität Leipzig, Klinik und Poliklinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie