Questback Survey Questionnaire

Liebe TeilnehmerInnen,

herzlichen Dank, dass Sie sich die Zeit nehmen, an dieser Befragung zum Thema virtuelle Führung und Wohlbefinden am (Heim-) Arbeitsplatz teilzunehmen! Im Rahmen eines Forschungsprojektes beschäftige ich mich mit diesen Themen am Fachbereich Sozialpsychologie der Goethe-Universität Frankfurt am Main.

Vorraussetzung für Ihre Teilnahme ist, dass Sie sich in einem Arbeitsverhältnis befinden, eine Führungskraft haben und digital arbeiten bzw. digital mit Ihrer/m Führungskraft/ Team in Kontakt treten. Mit "digital arbeiten" meinen wir alle Arbeit, bei der sie mit Hilfe von Kommunikationstechnologien (z.B. Computer, mobilen Endgeräte) über digitale Informationswege (z.B. E-Mails, Chatforen, (Video-) Telefonie), also nicht persönlich, mit Ihrer Führungskraft interagieren.

Auf den folgenden Seiten werden Sie mit verschiedenen Aussagen konfrontiert, bei denen es darum geht, wie Sie diese in einer digitalen Interaktion mit Ihrer/m Führungskraft/ Team bewerten. Lesen Sie sich jede Aussage bitte sorgfältig durch und bewerten Sie anschließend spontan Ihre Zustimmung - es geht um Ihre persönliche Einschätzung. Es gibt keine richtigen oder falschen Antworten.

Die Studie besteht aus zwei Teilen: Das Ausfüllen des heutigen Fragebogens dauert etwa 20 Minuten. In circa 4-6 Wochen werden Sie per E-Mail zum zweiten Teil eingeladen, welcher etwa 10-15 Minuten in Anspruch nimmt. Die Bearbeitung der Umfragen ist aber selbstverständlich unabhängig voneinander - die Teilnahme an der ersten verpflichtet nicht zur Teilnahme an der zweiten Umfrage. Aber natürlich würden wir uns sehr freuen, wenn Sie bei beiden Umfragen mitmachen!

...und es lohnt sich!

Ihre Daten werden vollständig anonymisiert und nur für wissenschaftliche Zwecke verwendet. Die erhobenen Daten lassen keine Rückschlüsse auf Ihre Identität zu. Die Teilnahme an der Studie ist freiwillig. Sie können sie jederzeit ohne Angabe von Gründen verlassen. Mit der Teilnahme an dieser Studie stimmen Sie der Verwendung dieser Daten für wissenschaftliche Zwecke zu.

Bei Fragen und weiteren Anregungen, wenden Sie sich gerne an: 
nathalie.vonrooy@stud.uni-frankfurt.de

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

Nathalie von Rooy

Goethe-Universität Frankfurt
Institut für Psychologie
Abteilung Sozialpsychologie



Die Teilnahme an der Studie ist freiwillig und Sie können sie jederzeit ohne die Angabe von Gründen zurückziehen. Dadurch entstehen Ihnen keine Nachteile. Ebenso können Sie Ihr Einverständnis, dass wir Ihre Daten speichern, bis zum Ende der Datensammlung zurückziehen. In diesem Fall unterbrechen Sie bitte einfach die Bearbeitung der Studie. Auch dadurch entstehen Ihnen keine Nachteile. Wir speichern keine persönlichen Daten, Ihr Datenset ist also vollständig anonym und kann nicht als Ihres identifiziert werden. Deshalb können wir Ihre Daten nach der vollständigen Beantwortung der Studie nicht mehr löschen, da auch wir sie nicht mehr identifizieren können. Die Ergebnisse und Daten dieser Studie werden für verschiedene Abschlussarbeiten und wissenschaftliche Veröffentlichungen genutzt. Die Anonymität der Teilnehmer ist auch während dieses Prozesses gewährleistet, d.h., die Daten können keinen spezifischen Personen zugeordnet werden. Der vollständig anonymisierte Datensatz dieser Studie wird anderen Wissenschaftlern über ein Online-Archiv, Open Science, zur Verfügung gestellt. Durch die anonymisierte Form der Daten können Ergebnisse oder individuelle Antworten nicht auf Sie zurückgeführt werden. Somit befolgt diese Studie die Empfehlungen der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) und der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs) für Qualitätsstandards in der Forschung.
Wenn Sie mehr Informationen zum Umgang mit Ihren Daten erhalten möchten, klicken Sie bitte hier.