Questback Survey Questionnaire

Herzlich willkommen,

vielen Dank für die Bereitschaft pädagogisch-psychologische Forschung an der Universität Mannheim zu
unterstützen.

Sie kommen für die Untersuchung in Frage, wenn Sie Lehramt studieren, gerade ihr Referendariat absolvieren
oder bereits als Lehrerin oder Lehrer arbeiten.

Diese Studie kann nur an einem Computer und nicht an einem Tablet oder Handy absolviert werden.

Im Rahmen der Befragung möchten wir überprüfen, wie effektiv die Durchführung eines Diktates zur Bewertung
des Leistungsstandes eines Schülers oder einer Schülerin ist und dabei verschiedene Beurteilungsskalen und
Beurteilermerkmale, die bei der Bewertung von Schülerleistungen wichtig sind, untersuchen. Die Befragung dauert
insgesamt 20 Minuten und gliedert sich in zwei Teile. Es ist wichtig, dass Sie beim Bearbeiten der Umfrage nicht eine Seite zurückspringen.

Der erste Teil widmet sich einer Leistungsbeurteilung anhand verschiedener zu testender Skalen. Hierzu wird Ihnen ein Diktat eines Schülers oder einer Schülerin zufällig zugewiesen und Sie werden gebeten es anhand verschiedener Aspekte zu bewerten.

In einem zweiten Teil wird Ihre Reaktionsgeschwindigkeit bei der Informationsverarbeitung verschiedener Wort- und Bildreize getestet.

Zudem werden Sie gebeten, einige demographische Angaben zu machen.

In dieser Studie ist durchweg Ihre persönliche Einschätzung gefragt. Wählen Sie bitte jeweils die Alternativen aus,
die Ihrem Standpunkt am nächsten kommt. Manchmal mag es Ihnen vorkommen, als würden sich Fragen
wiederholen. Es ist wichtig, dass Sie auf alle Fragen antworten.

In einem letzten Schritt erhalten Sie Feedback darüber, wie die Ihnen zugewiesene Leistung von einem/von einer zu dem Schüler/der Schülerin zugehörigen Lehrer/in mit mehreren Jahren Berufserfahrung bewertet wurde.

Lehramtsstudierende der Universität Mannheim können 0.5 Versuchspersonenstunden für die Teilnahme
erhalten.

Wir bedanken uns recht herzlich für Ihren Beitrag zu unserer Forschung!





Warum erheben und verarbeiten wir Ihre Daten

Die Richtlinien der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) sehen vor, dass sich die Teilnehmer/innen an
empirischen Studien explizit und nachvollziehbar einverstanden erklären, dass Sie freiwillig an unserer Forschung
teilnehmen. Aus diesem Grund möchten wir Sie bitten, die vorliegende Einverständniserklärung durchzulesen und
zu akzeptieren, bevor Sie an der Studie teilnehmen.

Zu Ihrer Information sind nachfolgend Hinweise zu unserem Forschungsvorhaben aufgeführt.

Projektleitungen:

Dr. Meike Bonefeld
E-Mail: bonefeld@uni-mannheim.de
Universität Mannheim
Fakultät für Sozialwissenschaften
Arbeitsgruppe für Unterrichtsqualität in heterogenen Kontexten
A 5, 6
Bauteil B - Raum B 237
68159 Mannheim


Sophia Peter
E-Mail: soppeter@mail.uni-mannheim.de
Universität Mannheim
Fakultät für Sozialwissenschaften
Arbeitsgruppe für Unterrichtsqualität in heterogenen Kontexten


Forschungsgegenstand:
Unsere Forschungsgruppe interessiert sich für verschiedene Beurteilungsskalen und Beurteilermerkmale, die bei
der Bewertung von Schülerleistungen wichtig sind. Die vorliegende Studie beschäftigt sich mit einem wichtigen
Teilaspekt dieses Themengebiets.

Ablauf der Befragung:
In der vorliegenden Befragung werden Sie Fragen beantworten, ein Diktat bewerten und Ihre
Reaktionsgeschwindigkeit wird getestet. Fragen zum genauen Ablauf der Befragung sowie zur Auswahl der
Aufgaben können Sie, nachdem Sie den Fragebogen ausgefüllt haben, via den obigen E-Mail-Adressen an die
Projektleitungen richten. Es ist für unsere Forschung wichtig, dass Sie die einzelnen Aufgaben und Tätigkeiten
in der vorgegebenen Reihenfolge bearbeiten.

Dauer und Aufwandsentschädigung:
Die Dauer der Studie und die Aufwandsentschädigung entsprechen den im oberen Teil des Fragebogens
bekannt gegebenen Angaben.

Möglicher Nutzen:
Durch Ihre Teilnahme an dieser Studie haben Sie die Möglichkeit, nähere Einblicke in die psychologische Forschung
zu erhalten. Darüber hinaus helfen die Ergebnisse dieser Studie uns allen in unserem Verständnis über die
Grundlagen der Leistungsbewertung bei Schülerinnen und Schülern.

Vertraulichkeit:
Ihre Daten sind selbstverständlich vertraulich und werden nur in anonymisierter Form genutzt.
Demographische Angaben wie Alter oder Geschlecht lassen keinen eindeutigen Schluss auf Ihre Person zu.
Zu keinem Zeitpunkt im Rahmen der Untersuchung werden wir Sie bitten, Ihren Namen oder andere Informationen
zu nennen.

Mit der Teilnahme verbundene Erfahrungen:
Durch die Teilnahme an dieser Studie entsteht kein Risiko, das über Risiken des alltäglichen Lebens hinausgeht.
Der genaue Zweck dieser Untersuchung kann Ihnen erst am Ende der Studie ausführlich und vollständig dargestellt
werden, da die Gültigkeit der Ergebnisse ansonsten beeinflusst werden könnte. Mit dem Klicken auf weiter erklären
Sie sich damit einverstanden, erst am Ende der Untersuchung vollständig über den genauen inhaltlichen Zweck der
Studie informiert zu werden.

Freiwilligkeit:
Ihre Teilnahme an dieser Studie ist freiwillig. Es steht Ihnen zu jedem Zeitpunkt frei, Ihre Teilnahme
abzubrechen, ohne dass Ihnen daraus Nachteile entstehen. Aufgrund der Anonymisierung können Ihre
Daten bei einem Rücktritt von der Studienteilnahme nicht rückverfolgt und somit nicht vernichtet werden.

Offene Fragen:
Falls Sie noch Fragen zu dieser Studie haben sollten, schreiben Sie bitte an die Projektleitung.
Wenn Sie mehr Information über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten wünschen, bitte auf
folgenden Link
klicken.