Questback Survey Questionnaire

Liebe Teilnehmerin, lieber Teilnehmer,

vielen Dank für Ihre Bereitschaft an dieser Onlinebefragung teilzunehmen!

Fatigue gehört zu den häufigsten und belastendsten Symptomen bei Multiple Sklerose. Fatigue reduziert sowohl die Aktivität als auch die Teilhabe der PatientInnen in den meisten Lebensbereichen. Darüber hinaus zählt Fatigue zu den Hauptgründen für eine Frühberentung bei MS-PatientInnen. Die Entstehung von Fatigue ist bis heute noch nicht geklärt und somit weitestgehend unverstanden. Fatigue lässt sich nach derzeitigem Erkenntnisstand nicht ausschließlich über das MS-bedingte neurologische Krankheitsgeschehen erklären. Es stellt sich daher die Frage, ob beispielsweise psychische Belastungen ebenfalls einen Teil der Fatiguesymptomatik verursachen. Dieser Frage wollen wir im Rahmen dieser Studie nachgehen.

Bei der Umfrage handelt es sich um ein gemeinsames Forschungsvorhaben der Kliniken Schmieder Konstanz, Prof. Dr. Roger Schmidt und der MS-Ambulanz am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Prof. Dr. Christoph Heesen.

Für Fragen steht Ihnen die Psychologin Frau Gesa Pust (g.pust@uke.de) - Mitarbeiterin der MS-Ambulanz des

Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf - gern zur Verfügung.