Questback Survey Questionnaire

Informationen für Teilnehmer an der Studie: „Angst vor Corona“

Sehr geehrte Teilnehmerin, sehr geehrter Teilnehmer,

vielen Dank für Ihr Interesse an dieser Studie. Auf die Verbreitung der Corona-Infektion (COVID-19) und die Maßnahmen zu deren Eindämmung reagieren Menschen in Deutschland unterschiedlich. Manche Menschen gehen sehr gelassen mit der Situation um. Durch die Anweisung, sich nicht mehr in die Öffentlichkeit zu begeben und die Zahl der Kontakte zu minimieren, können aber auch Grübeln und Einsamkeitsgefühle auftreten. Welche Rollen hierbei das Wissen über die Infektion und Emotionen spielen, ist bislang noch nicht untersucht worden. Die vorliegende Studie soll erste Erkenntnisse hierzu liefern.

Die folgende Befragung zu diesen Aspekten erfordert lediglich 10-15 Minuten. Sie bezieht sich auf Ihr Wissen über die Corona-Infektion, Ihre Angst vor Infektion und den Einfluss auf Ihr Verhalten und Ihre Befindlichkeit befassen. Die Teilnahme ist freiwillig. Bitte versuchen Sie, die Fragebögen spontan und ohne längeres Nachdenken zu beantworten. Es gibt keine richtigen oder falschen Antworten. Versuchen Sie, alle Fragen zu beantworten, selbst wenn es Ihnen manchmal schwerfallen sollte.

Falls Sie sich für das Ergebnis dieser Studie interessieren, dann können Sie diese ab 31.05.2020 auf folgender Homepage erfahren:

http://www1.unifrankfurt.de/fb/fb05/psychologie/abteilungen_und_bereiche/klinische_psychologie_und_psychotherapie/Forschung/index.html

Falls Sie Fragen zu dieser Untersuchung haben, können Sie sich an folgende Email-Adresse wenden:

kananian@psych.uni-frankfurt.de

Wir bedanken uns für Ihre Teilnahme an der Studie!

Verantwortlich für die Studie:

Prof. Dr. Ulrich Stangier
MSc Schahryar Kananian
Email: kananian@psych.uni-frankfurt.de
Institut für Psychologie
Goethe-Universität
Varrentrappstr. 40-42
60486 Frankfurt am Main

Einverständniserklärung:

Die Studienteilnahme ist freiwillig und wird nicht vergütet, Sie können jederzeit ohne Angaben von Gründen oder Nachteilen die Befragung durch Schließen des Browser-Fensters beenden. Ihre Angaben sind anonym. Wie in wissenschaftlichen Studien üblich, bleiben die Daten in anonymisierter Form mindestens 10 Jahre gespeichert. Aufgrund der Anonymisierung ist eine personenbezogene Löschung von Daten nach Beendigung der Umfrage nicht mehr möglich. Die Einhaltung der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) wird gewährleistet.