Liebe Teilnehmerinnen, liebe Teilnehmer,

vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Onlinetraining für Schmerzpatient/innen.

 

Das Training, welches im Rahmen einer Studie an der Goethe-Universität Frankfurt evaluiert wird, enthält vier Online-Trainingssitzungen, welche jeweils etwa 30-60 Minuten dauern und aus Videosequenzen und kurzen Übungen bestehen. Die einzelnen Sitzungen werden im Abstand von jeweils ca. einer Woche absolviert, wann genau Sie teilnehmen, können Sie flexibel entscheiden. In den Übungen können Sie neue Techniken im Umgang mit Ihrer Schmerzerkrankung erlernen, die Sie dann im Alltag umsetzen können.

Während der Teilnahme werden Sie zu vier Zeitpunkten darum gebeten, einen kurzen Online-Fragebogen auszufüllen (Dauer: etwa 10-20 Minuten), der uns dabei hilft, die Effekte des Trainings zu untersuchen. Die Fragebögen sind direkt in das Online-Programm eingebettet, Sie haben also keinen weiteren Aufwand. Zudem bitten wir Sie 4 Wochen nach Abschluss des Onlinetrainings darum, an einer kurzen Follow-up-Befragung teilzunehmen, um den langfristigen Einfluss des Trainings zu erheben.

 

Wichtig: Einige der Teilnehmer/innen starten das Training direkt im Anschluss an den ersten Fragebogen, den Sie gleich ausfüllen werden. Wenn sich viele Personen für das Training anmelden, kann es jedoch zu einer begrenzten Wartezeit für den Trainingsbeginn kommen. Ein Teil der Teilnehmer/innen startet daher das Online-Training in 3 Wochen. Falls Sie das Training in 3 Wochen beginnen, werden Sie dies erfahren, nachdem Sie den ersten Fragebogen ausgefüllt haben. Sie erhalten dann in 3 Wochen automatisch den Link zur ersten Trainingssitzung per Email und können dann direkt starten.

Ein letzter Hinweis: Bitte schließen Sie, nachdem Sie gleich auf "Weiter" geklickt haben, während der Sitzung nicht den Browser, da es sonst ggf. zu technischen Problemen kommen kann.
Wenn Sie eine Pause machen möchten, dann lassen Sie das Browserfenster offen und schließen Sie den Browser erst, wenn Sie die gesamte Sitzung/den gesamten Fragebogen abgeschlossen haben.
 

 

Bei Fragen zur Studie wenden Sie sich gerne per Email an schmerztraining@web.de

Sollten Sie sich aktuell in einer akuten psychischen Krise befinden, dann empfehlen wir Ihnen nicht dieses Training, sondern stattdesssen Ihre/n behandelnde/n Arzt/Ärztin oder Psychotherapeut/in zu kontaktieren. In akuten Notfällen können Sie sich auch an den ärztlichen Bereitschaftsdienst unter der deutschlandweiten Rufnummer 116117 wenden.

 

Forschungsteam: Dr. Antonia Kaluza, Delia Dörr (B. Sc.), Prof. Dr. Rolf van Dick

Goethe Universität Frankfurt am Main - Institut für Psychologie: Abteilung Sozialpsychologie

Kontakt: Theodor-W.-Adorno-Platz 6, 60323 Frankfurt am Main

E-Mail: kaluza@psych.uni-frankfurt.de; delia.doerr@stud.uni-frankfurt.de; van.dick@psych.uni-frankfurt.de