Questback Survey Questionnaire

Lieber Teilnehmer, Liebe Teilnehmerin,

 

Vielen Dank für Ihre Teilnahme an dieser Onlinestudie. Die Studie wird in der Arbeitsgruppe Gerontopsychologie unter der Betreuung von Frau Prof. Eva-Marie Kessler an der Medical School Berlin durchgeführt. Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zu Verfügung (Schalisar Rofieshad, schalisar.rofieshad@student.medicalschool-berlin.de, 015777389856).

Eine Teilnahme setzt voraus, dass Sie 40 Jahre alt sind oder älter und sich 45 Minuten Zeit ohne Ablenkung und Verpflichtungen nehmen. In diesem Fragebogen geht es um Ihre Einstellungen und Meinungen, insbesondere um Ihre persönlichen Gedanken und Gefühle bezogen auf Demenz (einschließlich Alzheimer-Demenz). Außerdem erhalten Sie einen Informationstext bezüglich Demenz mit der Bitte, diesen sorgfältig zu lesen. 

Bitte beantworten Sie alle Fragen, indem Sie ein Kreuz in das für Sie zutreffende Kästchen machen. Wenn Sie sich unsicher sind, kreuzen Sie bitte das an, was am wahrscheinlichsten auf Sie zutrifft. Bitte antworten Sie möglichst spontan und ohne lange nachzudenken – es gibt kein „richtig“ oder „falsch“. Ihre Antworten werden anonym ausgewertet, somit ist ein Rückschluss der Untersuchungsergebnisse auf einzelne Personen nicht möglich. 

Ganz herzlichen Dank im Voraus für Ihre Unterstützung!!!

 

Warum erheben und verarbeiten wir Ihre Daten

Im Rahmen meiner Bachelorarbeit untersuche ich den Zusammenhang zwischen der Beschäftigung mit dem Krankheitsbild der Alzheimer-Demenz und der Angst vor Demenz. Indem Sie unten Ihre Einwilligung geben, stimmen Sie zu, dass ich Ihre Daten zum Zweck dieses wissenschaftlichen Vorhabens erheben und verarbeiten darf. 
Sie können Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit mittels E-Mail (schalisar.rofieshad@student.medicalschool-berlin.de) widerrufen.

Wie können Sie uns kontaktieren

MSB Medical School Berlin – Hochschule für Gesundheit und Medizin
Calandrellistraße 1–9 D-12247 Berlin info@medicalschool-berlin 030 76 68 37 5 -600

Wir werden vertreten durch

Geschäftsführerin: Ilona Renken-Olthoff
Wenn Sie mehr Information über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten wünschen, bitte auf folgenden Link klicken.