Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer,

vielen Dank, dass Sie sich entschlossen haben, unsere Studie „Diversity 4.0“ der Fachhochschule Bielefeld zu unterstützen.

Die Beantwortung des Fragebogens dauert ca. 15 Minuten. Bitte lassen Sie keine Fragen aus und beantworten diese gewissenhaft.

Warum erheben und verarbeiten wir Ihre Daten?

Das Projekt "Diversity 4.0" ist ein vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft NRW gefördertes Projekt des Technologie-Netzwerks "it’s OWL". Das Ziel des Projekts ist eine Steigerung der Erwerbsbeteiligung von Frauen, Älteren und Zugewanderten, die im Zuge des Fachkräftemangels einen wertvollen Beitrag zur digitalen Transformation leisten können. Alle Diversity-Dimensionen sind wichtig und machen die Stärke und Vielfalt in Deutschland aus. Bei unserer Befragung werden wir uns dennoch auf die Gruppen der Frauen, Älteren und Zugewanderten fokussieren, da diese die größten Gruppen im Unternehmenskontext bilden.
Um das Ziel des Projekts zu erreichen, werden wir einige persönliche Daten von Ihnen abfragen, die nicht mit Ihrer Person in Verbindung gebracht werden. Wir verwenden diese Daten nur zur Auswertung unserer Umfrage.

Ihr Forschungsteam "Diversity 4.0"

Prof. Dr. Swetlana Franken, Lotte Prädikow und Regina Ihl

Wie können Sie uns kontaktieren?

Fachhochschule Bielefeld

Denkfabrik Digitalisierte Arbeitswelt
Swetlana Franken
Interaktion 1
33619 Bielefeld
Tel.: 0521 10670452

Wenn Sie mehr Information über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten wünschen, bitte auf folgenden Link klicken.