Questback Survey Questionnaire

Einstellungen psychologischer Psychotherapeut*innen zur Behandlung älterer Menschen

 

Liebe Teilnehmer*innen,                                                                                      

wir danken für Ihre Bereitschaft zur Teilnahme an dieser online Befragung!
Die durchschnittliche Bearbeitungsdauer beträgt 15 Minuten.

 

Ziel der Studie
Die Abteilung Klinische Psychologie und Psychotherapie der Goethe-Universität Frankfurt am Main erforscht unter der Leitung von Prof. Dr. Ulrich Stangier die psychotherapeutische Versorgung älterer, im Pflegeheim lebender Menschen.
Ziel des vorliegenden Fragebogen ist es, Einstellungen und Erfahrungen psychologischer Psychotherapeut*innen zur Behandlung älterer Menschen (65+) zu erheben.

Ablauf der Studie
Bevor Sie den Fragebogen ausfüllen, bitten wir Sie, die Ihnen angezeigte Einverständniserklärung zu bestätigen. Sie erhalten daraufhin Fragen zu demographischen Daten sowie Multiple Choice Fragen bezüglich Ihrer Erfahrungen und Einstellung zur Arbeit mit älteren selbstständig lebenden und älteren im Pflegeheim lebenden Menschen. Im Anschluss der Erhebungsphase werden die Daten anonymisiert ausgewertet und im Rahmen von Publikationen veröffentlicht.

Teilnahmebedingungen und Rechte
Teilnehmen können alle approbierten psychologischen Psychotherapeut*innen, die der Datenschutzerklärung zustimmen. Ihre Teilnahme an der Studie ist freiwillig. Durch Ihre Einwilligung gehen Sie keinerlei Verpflichtungen ein. Sie können die Beantwortung des Fragebogens jederzeit abbrechen, ohne dass Ihnen dadurch Nachteile entstehen.
Wichtig: Vorkenntnisse in der Behandlung dieser Patient*innengruppe sind keine notwendige Teilnahmevoraussetzung!

 

Datenschutz
All Ihre Angaben, sowie die von Ihnen erhobenen Daten werden absolut vertraulich behandelt. Die im Rahmen der Studie erhobenen Daten werden ausschließlich zu Forschungszwecken verwendet und keinesfalls an unbefugte Dritte weitergegeben. Personenbezogene Daten (z.B. Alter) werden ausschließlich in Verbindung mit einer anonymisierten Kennung (bestehend aus Buchstaben und Zahlen) gespeichert. Die wissenschaftliche Verwertung (Dokumentation, Speicherung und Auswertung) und ggf. eine Veröffentlichung der Daten erfolgt ausschließlich in dieser anonymisierten Form, sodass keinerlei Rückschlüsse auf Ihre Person möglich sind.

Rückfragen
Laura Carlotta Nagel M.Sc.
Abteilung Klinische Psychologie und Psychotherapie, Goethe-Universität Frankfurt
Varrentrappstraße 40 - 42
60486 Frankfurt am Main
Telefon: 069 798 25364, E-Mail: nagel@psych.uni-frankfurt.de

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.