Liebe Interessentin, lieber Interessent,

wir freuen uns, dass Sie unsere Online-Trauertherapie nach dem Verlust einer nahestehenden Person durch eine Krebserkrankung wahrnehmen möchten.

Wir wollen Sie in Ihrer Situation dabei unterstützen, Ihren Verlust zu bewältigen, Ihre Trauer zu überwinden und Ihren Blick für die Zunkunft zu öffnen. Die internetbasierte Behandlung findet im Rahmen eines Forschungsprojektes der Universität Leipzig statt und wird auf ihre Wirksamkeit untersucht. Ausführliche Informationen zu dem Projekt finden Sie auf unserer Webseite und in der Teilnehmerinformation (PDF).

Zunächst möchten wir Sie bitten, einige Angaben zu Ihrer Person, Ihrem Befinden und Ihrer Verlusterfahrung zu machen. Der Zeitaufwand hierfür beträgt ca. 30 Minuten. Bitte beginnen Sie die Befragung erst, wenn Sie ausreichend Zeit zur Verfügung haben.

Diese Befragung ist keine verbindliche Anmeldung zur Therapie. Sie dient der Abklärung, ob unsere Online-Trauertherapie die geeignete Behandlungsmethode für Sie darstellt. Sobald Sie die Fragebögen durchlaufen haben, werden die Daten sicher gespeichert. Sollte unser Behandlungsangebot für Sie infrage kommen, werden wir Sie kontaktieren, um ein telefonisches Interview mit Ihnen durchzuführen. In diesem persönlichen Gespräch werden wir abschließend feststellen, ob unsere Behandlung für Sie hilfreich sein kann. Sollte unsere Online-Trauertherapie nicht für Sie geeignet sein, werden wir Sie dabei unterstützen, weitere Hilfsmöglichkeiten zu finden.
Am Ende der Befragung werden wir Sie dazu um Ihre Kontaktdaten bitten.
 pixabay_fog-1209205_1920.jpg
Wenn Sie mit der Befragung beginnen möchten, klicken Sie bitte auf "Weiter".

Falls Sie noch offene Fragen haben, können Sie uns gern kontaktieren:

Dipl.-Psych. Julia Kaiser
Universität Leipzig
Medizinische Fakultät
Department für Psychische Gesundheit
Klinik und Poliklinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
Semmelweisstraße 10
04103 Leipzig
 
online-trauertherapie@medizin.uni-leipzig.de

Vielen Dank für Ihre Mithilfe bei der Entwicklung einer wirksamen Trauerbehandlung!