Kontakt | Datenschutz | Impressum

Innovative Finanzdienstleistungen für den Mittelstand

Sehr geehrte Damen und Herren,

innovative Finanzdienstleistungen wie beispielsweise komplett digitalisierte und medienbruchfreie Kreditprozesse oder automatisierte Anlageberatungen sind heute bereits in breiter Vielfalt für Privatkunden im Einsatz.

Auch im Firmenkundenbereich entwickelt sich die Angebotspalette entsprechend, jedoch scheint sie bezüglich ihrer Vielfalt noch deutlich unter der des Retailbankings zu liegen.

Ziel dieser Befragung von ibi research ist es daher, das heutige und zukünftige Angebot innovativer Finanzdienstleistungen insbesondere für den Mittelstand zu analysieren. Dabei wird sowohl die Angebotsseite (Banken und andere Anbieter von Finanzdienstleistungen) als auch die Nachfrageseite betrachtet. Daraus entstehende Implikationen für den Wettbewerb in der Finanzdienstleistungsbranche in Bezug auf den deutschen Mittelstand (KMU) stehen im Mittelpunkt der Befragung.

Als Dank für Ihre Teilnahme stellen wir Ihnen gerne eine Zusammenfassung der Ergebnisse zur Verfügung. Bitte hinterlassen Sie hierzu am Ende der Umfrage Ihre E-Mail-Adresse.
Die Umfrage wird ca. 15 - 20 Minuten Ihrer Zeit in Anspruch nehmen und ist bis zum 29.05.2019 für Sie geöffnet. Ihre Angaben werden selbstverständlich anonym ausgewertet und streng vertraulich behandelt.
Die Speicherung und Auswertung der Daten erfolgen ausschließlich in Deutschland. Bei Fragen und Anmerkungen zur Umfrage wenden Sie sich gerne an folgende E-Mail-Adresse: natalie.zerr@ibi.de

Herzlichen Dank für Ihre Teilnahme, wir freuen uns auf spannende Ergebnisse!

Natalie Zerr
 

Ablauf der Befragung

Die folgenden Fragen beziehen sich auf den Status quo und die zukünftige Entwicklung von innovativen Finanzdienstleistungen zum einen aus Sicht des Mittelstands und zum anderen aus Sicht der Kreditinstitute und anderen Finanzdienstleistern. Sie sind in die vier Fokusbereiche von Banken und Sparkassen gegliedert. Zahlungsverkehr, Anlage, Finanzierung und sonstige Services, wobei die sonstigen Services alle Aspekte beinhalten, die nicht explizit einem der anderen Bereiche zugeordnet werden können.