Sehr geehrte Damen und Herren,

wir führen mit Unterstützung des Deutschen Feuerwehrverbands eine Umfrage zum Thema "Engagement zwischen Ehrenamt und Beruf" durch. Alle Feuerwehrangehörigen können an der Studie teilnehmen.

Unter den Teilnehmenden werden zwei Freikarten im Wert von je 198 Euro für den Bundesfachkongress des Deutschen Feuerwehrverbands "Klimafolgen und Digitalisierung" am 12. September in Berlin verlost. Am Ende der Umfrage werden Sie daher nach Ihrer E-Mail Adresse gefragt.

Die Umfrage dauert ca. 15 Minuten.

Alle Angaben sind anonym, werden streng vertraulich behandelt und ausschließlich zu wissenschaftlichen Zwecken verwendet. Bei den Fragen kommt es uns auf Ihre subjektiven Einschätzungen an, d.h. es gibt keine richtigen oder falschen Antworten. Uns interessiert nur Ihre persönliche Meinung. Bitte beantworten Sie deshalb alle Fragen zügig und vertrauen Sie dabei Ihrem spontanen Urteil. Für eventuelle Rückfragen steht Ihnen der Projektleiter, Herr Dr. Georg Loscher, gerne zur Verfügung.

Vielen Dank für Ihre Teilnahme und Ihre Mithilfe bei unserem Forschungsprojekt.

Mit freundlichen Grüßen
 
Dr. Georg Loscher & Dr. Sascha Ruhle


Das Forschungsprojekt wird durch den Deutschen Feuerwehrverband fachlich begleitet und unterstützt:




 

Warum erheben und verarbeiten wir Ihre Daten?

Die Richtlinien guter ethischer Forschung und des Datenschutzes sehen vor, dass sich die Teilnehmer/innen an empirischen Studien explizit und nachvollziehbar mit der Teilnahme einverstanden erklären.

Freiwilligkeit. Ihre Teilnahme an dieser Untersuchung ist freiwillig. Es steht Ihnen zu jedem Zeitpunkt dieser Studie frei, Ihre Teilnahme abzubrechen, ohne dass Ihnen daraus Nachteile entstehen.

Anonymität. Ihre Daten sind selbstverständlich vertraulich, werden nur in anonymisierter Form ausgewertet und nicht an Dritte weitergegeben. Demographische Angaben wie Alter oder Geschlecht lassen keinen eindeutigen Schluss auf Ihre Person zu.

Datenverarbeitung. Die Verarbeitung und Speicherung der Daten erfolgt auf Servern der Firma Unipark und der Universität der Bundeswehr München.

Datenverwertung. Ergebnisse und Daten dieser Studie werden in anonymisierter und aggregierter Form als wissenschaftliche Publikationen veröffentlicht.

Fragen. Falls Sie noch Fragen zu dieser Studie haben sollten, finden Sie im Anschluss ein Impressum mit Kontaktdaten der Studienleiter.
Hiermit bestätige ich, dass ich die Einverständniserklärung gelesen und verstanden habe.

 

Wie können Sie uns kontaktieren?

Universität der Bundeswehr München Fakultät für Wirtschafts- und Organisationswissenschaften WOW 2.1 Dr. Georg Loscher georg.loscher@unibw.de

Wenn Sie mehr Information über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten wünschen, bitte auf folgenden Link klicken.