Sehr geehrte Mitarbeiter/innen der Intensivstationen,

der folgende Online-Fragebogen dient zur Erhebung der derzeitigen Arbeitssituation von Pflegekräften und der Patientenversorgung auf Intensivstationen (ICU) in Krankenhäusern im deutschsprachigen Raum.

Um zu aussagekräftigen Daten für die berufs- und pflegepolitischen Diskussionen zu gelangen, hoffen wir auf eine möglichst große Beteiligung an der Studie. Die Studie selbst wird vom unabhängigen Deutschen Institut für angewandte Pflegeforschung e.V. in Köln durchgeführt. Die Studie wird aus Eigenmitteln des Vereins finanziert und verfolgt ausschließlich das Ziel, relevante Kennzahlen und Einschätzungen der Pflegenden auf Intensivstationen zu systematisieren und diese der interessierten Fachöffentlichkeit zur Verfügung zu stellen. Die Studie wird von der Deutschen Gesellschaft für Fachkrankenpflege und Funktionsdienste e.V. (DGF) unterstützt.

Vielen Dank dafür, dass Sie sich an dieser wichtigen Untersuchung beteiligen.

Der Fragebogen umfasst 25 unterschiedlich umfangreiche Fragestellungen zur Personalsituation und Patientenversorgung auf Intensivstationen. Die Teilnahme über einen Desktop-Rechner wird aufgrund der hierfür optimierten Darstellung empfohlen (Nutzung mobiler Endgeräte möglich). Die Beantwortung wird in etwa 20 Minuten in Anspruch nehmen.

Bitte werben Sie auch bei Kolleginnen und Kollegen anderer Intensivstationen oder Fachweiterbildungen für die Teilnahme und machen Sie auf die Studie aufmerksam. Die Ergebnisse werden zeitnah bereits im Frühjahr 2017 veröffentlicht und stehen dann kostenlos allen Interessierten zur Verfügung (http://www.dip.de).

Selbstverständlich werden Ihre Daten anonym und vertraulich behandelt und ausschließlich zu Zwecken dieser Studie verwendet. Es werden keine Rückschlüsse auf einzelne Personen, Abteilungen oder Kliniken möglich sein! Das sichern wir Ihnen zu!             

 

 

Prof. Dr. Michael Isfort

 

Leiter der Studie

 

Dürfen wir Sie auch zukünftig auf Befragungen zu pflegerischen Belangen aufmerksam machen?

Ja Nein
bitte geben Sie ggf. Ihre Emailadresse an